Azetonämisches / Ketonämisches Erbrechen

Synonym: ketoacetonämisches / azetonämisches Erbrechen (hier kE genannt) Sonderform des Erbrechens, das insbesond. im Kindesalter zwischen 2. und 10. Lebensjahr häufig anzutreffen ist Ursachen Die Neigung zur Bildung von Acetessigsäure, Beta-Oxibuttersäure und Aceton ist eine Störung des sog. Krebs-Zyklus. Sie ist bei Kindern stärker ausgeprägt als beim Erwachsenen. Die Neigung nimmt vom 2. bis zum … Weiterlesen …

Infektionsprophylaxe vor und bei Urlaubs- und Fernreisen

Unbeschwerten Urlaub sichern Viele Menschen werden auch in diesem Jahr verreisen, und immer öfter führen diese Urlaubsreisen in Gebiete der Erde, in denen Krankheiten und Parasiten verbreitet sind, die wir in der Industriegesellschaft Mitteleuropas nicht oder nicht mehr kennen. Mit der Zunahme des Ferntourismus werden immer mehr Urlauber mit der Notwendigkeit konfrontiert, sich vorbeugend gegen … Weiterlesen …

Eisenstoffwechsel, Eisenmangel & Eisengahalt von Lebensmitteln

Wozu braucht unser Körper Eisen und wieviel benötigt er? Eisen ist Bestandteil des roten Blutfarbstoffes (Hämoglobin) und ermöglicht den Transport von lebensnotwendigem Sauerstoff im Blut. Ohne Eisen keine Atmung! Myoglobin, – der rote Muskelfarbstoff -, ist zuständig für die Speicherung von Sauerstoff in den Muskeln. Ohne Eisen keine Muskelarbeit! Enzyme regeln in unserem Körper den … Weiterlesen …

Grüner Star / Glaukom

Was ist der Grüne Star? Als Glaukom (seltener auch mit C: Glaucom) oder grünen Star bezeichnet man eine Drucksteigerung im Augeninnern, die verschiedene Ursachen, aber die gleiche Wirkung hat: Sie zerstört das Sehvermögen. Diese Krankheit steht unter allen Erblindungsursachen in unserem Kulturkreis an erster Stelle, obwohl bei rechtzeitiger Behandlung das Augenlicht gerettet werden kann. Im … Weiterlesen …