Zurück zur Liste

Eisenstoffwechsel und Eisenmangel













Einleitung

Wozu braucht unser Körper Eisen und wieviel benötigt er?
  1. Eisen ist Bestandteil des roten Blutfarbstoffes (Hämoglobin) und ermöglicht den Transport von lebensnotwendigem Sauerstoff im Blut. Ohne Eisen keine Atmung!
  2. Myoglobin, - der rote Muskelfarbstoff -, ist zuständig für die Speicherung von Sauerstoff in den Muskeln. Ohne Eisen keine Muskelarbeit!
  3. Enzyme regeln in unserem Körper den Ernergieumsatz und den gesamten Stoffwechsel. Enzyme benötigen Eisen. Ohne Eisen ist keine Körperzelle funktionsfähig!

Seitenanfang














Eisenbedarf beim Gesunden

Der tägliche Eisenbedarf beträgt unter normalen Umständen:
  1. Männer 5 -10 mg/d
  2. menstruierende Frauen 10 - 20 - (45) mg/d
  3. Schwangere ab 2.Schwangerschaftshälfte 30 - 70 mg

Das Eisen muß über die normale Mischkost aufgenommen werden. Unter bestimmten Umständen kann diese Aufnahme nicht ausreichen, und es muß zusätzlich Eisen mittels Medikament substituiert werden.


Seitenanfang
















Wie entsteht Eisenmangel?

  1. Zu geringe Zufuhr
    • eisenarme Diät,z.B. überwiegend vegetarische Kost
    • Vitamin C- u. kalziumarme Ernährung
    • Hemmung der Aufnahme durch Medikamente (z.B. Antacida u. andere Magenpräparate)
  2. Zu geringe Resorption (Aufnahme über die Schleimhäute)
    • Magensäuremangel und Ausfall der peptischen Magenverdauung (im Alter, nach Magenoperation)
    • Malabsorption, z.B. bei einheimischer Sprue
    • Lamblienbefall des Zwölffingerdarms
    • bakterielle Überwucherung der Magen- oder Zwölffingerdarm-Schleimhaut
  3. Erhöhter Bedarf
    • Wachstum, Menstruation, Schwangerschaft, Stillen
  4. Eisenverluste (meist durch chronische Blutung)
    1. Gastrointestinale Blutungen
      • Ulkus, Zwerchfellbrüche, Gastritis, Ösophagus-Varizen, Polypen, Hämorrhoiden,bösartige Tumore
      • Selten durch Parasiten
      • hämorrhagische Diathesen (Blutungsneigungen)
      • Morbus Menetrier (diffuse Schleimhaut-Vergrößerung des Magens)
    2. Genitale Blutungen
      • verstärkte Regel, Myome, Uterus-Karzinome
    3. Seltene Ursachen:
      • wiederholte Blutentnahmen (Blutspender)
      • Blutverluste über die Harnwege (Hämaturie) und Bluthusten bei Lungenkrankheiten

Seitenanfang

















Symptome des Eisenmangels


Seitenanfang













Diagnostik des Eisenmangels

Begriffserklärung siehe unter der Tabelle

 Eisen i.SFerritinTransferrinTEBKHämoglobinBlutbild
Prälatent normal erniedrigt normal normal normal normal
Latent erniedrigt erniedrigt erhöht erhöht normal Mikrocytose
Manifest erniedrigt erniedrigt erhöht erhöht erniedrigt mikrozytäre, hypochrome Anämie

Begriffe:
Prälatenter Mangel erschöpfte Eisenreserven ,Eisenresorption gesteigert, Ferritin erniedrigt, kein eisen im Knochenmark, potentiell symptomatisch: Müdigkeit, erschöpfung, evtl. Mundwinkelrhagaden
Latenter Mangel zusätzlich eisen im serum erniedrigt, Transferrin und TEBK erhöht
Manifester Mangel Hämoglobin erniedrigt, hypochrom-mikrozytäre Anämie (Blutarmut)

Seitenanfang















Therapie des Eisenmangels

Berechnung des Eisenbedarfs:
Hämoglobin (Hb)-Defizit [in g/dl] : 4 = Gesamtbedarf [in g]

Beispiel: Hb-Defizit 4 g/dl = 1g Bedarf = 10 g orales Eisen (zweiwertiges Eisensulfat zeigt beste Bioverfügbarkeit und dennoch nur 10 - 20% Resorption!)

Oral: zunächst 2 - 3x täglich 50mg, später 100mg möglichst auf leeren Magen (1/2 Stunde vor oder 2 Stunden nach Mahlzeit). Bei Erfolg kommt es innerhalb von 2 Wochen zum Retikulozyten-Anstieg im Blut. Der eigentliche Anämieparameter Hämoglobin zieht erst später an. Zum Auffüllen der Eisenspeicher noch bis mindestens 3 Monate nach Normalisierung des Blutbildes 100mg/d geben!
Parenteral (Spritze): Wegen z.T. gefährlicher Nebenwirkungen nur in wenigen Fällen indiziert!

Merke:
Seitenanfang




















Eisengehalt ausgewählter Nahrungsmittel

 
GruppeNahrungsmittelmg/100g
Fleisch und WurstCorned Beef4,1
Fleisch und WurstHuhn (Brust)1,1
Fleisch und WurstKalb (Haxe)3
Fleisch und WurstKalbfleisch (mager)2,3
Fleisch und WurstKalbsleber7,9
Fleisch und WurstKalbslunge5
Fleisch und WurstLamm1,6
Fleisch und WurstReh3
Fleisch und WurstRinderleber7,1
Fleisch und WurstRindfleisch (Schulter)3,2
Fleisch und WurstRindfleisch (Roastbeef)2,5
Fleisch und WurstRindfleisch (Brust)2,5
Fleisch und WurstSchwein (mager)2,3
Fleisch und WurstSchwein (Haxe)1,8
Fleisch und WurstSchweineleber22,1
Fleisch und WurstSchweineniere10
Fleisch und WurstBierschinken1,53
Fleisch und WurstBlutwurst6,4
Fleisch und WurstBündner Fleisch9,8
Fleisch und WurstCervelat1,7
Fleisch und WurstFleischwurst1,7
Fleisch und WurstKochschinken2,3
Fleisch und WurstLeberwurst5,3
Fleisch und WurstMettwurst1,6
Fleisch und WurstRäucherschinken2,25
Fleisch und WurstWiener Würstchen2,4
TeigwarenButterkeks1,77
TeigwarenKnäckebrot4,7
TeigwarenRoggenbrot2,5
TeigwarenRoggenvollkornbrot3,3
TeigwarenSalzstangen0,7
TeigwarenBrötchen1,2
TeigwarenSpaghetti1,6
TeigwarenWeißbrot0,95
TeigwarenWeizenvollkornbrot3,3
Getreide und MehlBuchweizen3,2
Getreide und MehlCornflakes2
Getreide und MehlGerste2,8
Getreide und MehlGrünkern (Dinkel)4,2
Getreide und MehlHaferflocken4,6
Getreide und MehlMais (ganzes Korn)0
Getreide und MehlMaismehl2,4
Getreide und MehlReis (unpoliert)2,6
Getreide und MehlReis (halbpoliert)0,8
Getreide und MehlReis (poliert,gekocht)0,1
Getreide und MehlRoggen (ganzes Korn)4,6
Getreide und MehlRoggenmehl Type 8152,1
Getreide und MehlWeizen (ganzes Korn)3,3
Getreide und MehlWeizenkleie3,58
Getreide und MehlWeizengries1
Getreide und MehlWeizenmehl Type 4051,95
FischAustern5,8
FischForelle0,69
FischHeilbutt0,55
FischHering0,55
FischKabeljau0,44
FischKarpfen1,1
FischKaviar1,4
FischLachs1
FischMakrele1
FischRenke0,48
FischSardine2,4
FischShrimps1,76
FischThunfisch1
FüchteApfel0,48
FüchteAprikose0,65
FüchteBanana0,55
FüchteBirne0,26
FüchteErdbeere0,96
FüchteHeidelbeere1,9
FüchteHimbeere1,9
FüchteKirsche0,6
FüchteOrange0,4
FüchtePfirsich0,48
FüchtePflaume0,48
FüchteRosinen0,3
NüsseErdnuß2,11
NüsseHaselnuß3,8
NüsseMandel4,13
NüsseWalnuß2,5
MilchprodukteBrie (50% i.T.)0,5
MilchprodukteButterkäse (50% i.T.)0,57
MilchprodukteButtermilch0,57
MilchprodukteCamembert (50% i.T.)0,13
MilchprodukteEmmentaler0,31
MilchprodukteFrischkäse (50% i.T.)0,68
MilchprodukteJoghurt (3,5% Fett)0,05
MilchprodukteKondensmilch (7,5% Fett)0,09
MilchprodukteMagermilch0,05
MilchprodukteMolkepulver0,9
MilchprodukteSahne (30% Fett)0,03
MilchprodukteSauerrahm0,06
MilchprodukteVollmilch0,04
GemüseArtischocke1,5
GemüseAubergine0,42
GemüseBlumenkohl0,63
GemüseBroccoli1,3
GemüseChampignon1,26
GemüseChicoree0,74
GemüseErbsen1,84
GemüseFeldsalat2
GemüseKarotten2,1
GemüseKartoffel0,8
GemüseKopfsalat1,1
GemüseLauch1
GemüsePaprika0,75
GemüsePommes frites1,7
GemüseRosenkohl1,1
GemüseSauerkraut0,6
GemüseSchnittlauch1,9
GemüseSellerie0,53
GemüseSojabohne8,59
GemüseSpinat4,1
GemüseTomaten0,5
GemüseZucchini1,5
GemüseZwiebeln0,5
GetränkeAnanassaft0,7
GetränkeApfelsaft0,26
GetränkeGrapefruit0,57
GetränkeHimbeersaft (frisch)2,6
GetränkeJohannesbeernektar0,34
GetränkeOrangensaft (Konzentrat)0
GetränkeOrangensaft (frisch)0,2
GetränkeTraubensaft0,43
n/an/an/a
125 Einträge

SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang