Zurück
Abkürzungen siehe Legende
Zytologie
ParameterMediumDiffNormE altUFSI
Leukozyten im UrinSUNB u 3Mio/24h1Mpt/d
GB 3-4,5
Erythrozyten im Urin SUNBu 1,5Mio/24h1Mpt/d
GB1,5-2,5
Tubuluszellen im UrinSU u 1,5Mio/24h1Mpt/d
Zellzahl im LiquorL u 5/µl1Mpt/l
Differentialzählung der Zellen im Liquor
Differentialzählung der Zellen im Blut

SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang
























Differantialzellzählung im Liquor

Zelle rel %UFSI-Wert
Monozytäre Zellen 40-70 0,01 0,4-0,7
Lymphozytäre Zellen 30-50 0,01 0,3-0,5
Retikulumzellen 0-5 0,01 0-0,05
Ependymzellen 0-4 0,01 0-0,04
Plexus (Plama-) -Zellen 0-4 0,01 0-0,04

SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang




















Differantialzellzählung im Blut

Zelle rel %UFSI-Wert
Basophile Granulozyten 0-1 0,01 0-0,01
Eosinophile Granulozyten 0-5 0,01 0-0,05
Myeloblasten 0 0,01 0
Neutrophile Promyelozyten 0 0,01 0
Neutrophile Myelozyten 0 0,01 0
Neutrophile Metamyelozyten 0-1 0,01 0-0,01
Neutrophile Stabkernige 0-10,5 0,01 0-0,105
Neutrophile Segmentkernige 36-84 0,01 0,36-0,84
Monozyten 0-9,5 0,01 0-0,095
Lymphozyten 20-42 0,01 0,20-0,42
Lymphoidzellen 2-8 0,01 0,02-0,08

SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang





















Legende/Abkürzungen

a Jahr ATE Antithrombineinheiten AZ Aktivitätszahl
d Tag E ä50 Erwachsene (älter 50) F u40 Fraunen (unter 40)
GR1 Schwangerschaft 1.Drittel h Stunde KG Körpergewicht
KO Körperoberfläche m Monat M ä75 Männer ( äalter 75)
PM nach den Wechseljahren n.n. nicht nachweisbar n.s. nicht signifikant
nüchtern pt Partikel R Raucher
s Sekunde(n) TE Trübungseinheiten w Wochen
           
           
B Blut BST Blasenstein CB Kapillarblut
CP Citratplasma EB EDTA-Blut EJ Ejakulat (Samen)
F Fäces,Stuhl FRW Fruchtwasser G Gallensaft
MGS Magensäure NB Nabelschnurblut NST Nierenstein
P Plasma S Serum SCH Schweiß
L Liquor SU Sammelurin SPL Speichel
U Spontanurin NB Normbereich GB Grenzbereich
SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang