Zurück zur Liste

Cogitum Co-Citer

Was ist Cogitum Co-Citer?

Screenshot

Cogitum Co-Citer - Homepage [www.cogitum.com]


























 

Was ist Cogitum Co-Citer?

Cogitum Co-Citer ist ein Browser-Plugin ab dem IE 5.0, das aber auch offline genutzt werden kann. Es arbeitet ähnlich, wie ein Cacheprogramm für die Zwischenablage. Dabei ist es jedoch wesentlich komfortabler und auf Internetbedürfnisse abgestellt, indem beispielsweise neben dem Datum der Titel des Dokumentes und der zugehörige URL als Link abgelegt werden.

Wenn Sie im Internet surfen und auf Texte stoßen, die Sie interessieren, so markieren Sie diese wie üblich mit der Maus oder Tastatur und grabben die markierte Textstelle (Browser-Menue => Extras => Textstelle grabben). Anschließend wird Ihnen von Cogitum Co-Citer eine Kategorie angeboten, unter der Sie diese Textstelle (von Cogitum Co-Citer als Zitate bezeichnet)ablegen. Ich lege die Zitate zunächst alle in eine Stammkategorie. Nachdem Sie Ihre Online-Sitzung beendet haben, können Sie offline die Texte sortieren, neue Kategorien ablegen, Unterkategorien einstellen, Kategorien oder Unterkategorien anlegen und löschen, Zitate einezeln in eine dieser Kategorien einordnen oder als Kopie auch in mehreren Kategorien abspeichern. Dabei entsteht eine umfangreiche Datenbank, in der Sie mit der Suchfunktion alles wiederfinden, was Sie beim Surfen ganz nebenbei einmal als lesenswert abgelegt haben. Wesentliche Textformatierungen bleiben dabei erhalten.
Werfen Sie einen Blick auf die Programmoberfläche!

In der Menue-Zeile wie in den Datenbankfeldern stehen Ihnen mehrere kleine Button zur Verfügung, um Zitate zu bearbeiten. Druck auf den Bleistift ediert den dazugehörigen Text. Von den Zitaten steht immer nur ein kleiner Ausschnitt zur Verfügung. Sie können den Text scrollen oder z.B. per Druck auf das kleine blaue Quadrat expandieren. Außerdem lassen sich Kommentare einfügen oder Veränderungen am Titel bzw. dem URL vornehmen. Auch Dokumente, die Sie nur auf der lokelen Festplatte haben können so systematisiert werden.
Der einzige Nachteil besteht darin, daß die Bilder leider nicht in den Texten eigebunden sind. Sie können einzelne Zitate, Kategorien oder Unterkategorien als völlig neue Datenbank abspeichern und umgedreht auch importieren. Außerdem lassen sich die Texte aus dem Programm heraus ins HTML-Format exportieren bzw. als eMail versenden. Für die Suche stehen zahlreiche Filteroptionen zur Verfügung.

SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang
































 

SeitenanfangSeitenanfangSeitenanfang